Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten QUADRAGESIMA 2010. Angebote zu den Heiligen Vierzig Tage
Artikelaktionen

QUADRAGESIMA 2010. Angebote zu den Heiligen Vierzig Tage

"Heute lege ich dir vor: Leben oder Tod, Segen oder Fluch, Glück oder Unglück! Wähle das Leben" - so wird die Rede des Mose im Buch Deuteronomium wiedergegeben. Dieser Text (Deuteronomium [5. Buch Mose] Kapitel 30) ist so etwas wie die "Magna Charta" der Vorbereitungszeit auf die Feier von Tod und Auferstehung Jesu Christi. Verschiedene Angebote in unserer Gemeinde wollen diese "Wahl zum Leben" unterstützen.

QUADRAGESIMA 2010. Angebote zu den Heiligen Vierzig Tage

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten.

"Katholisches Yoga": In asiatischer Meditationstechnik und Fachsprache ist so manche/r Katholik/in bewanderter als in der eigenen Tradition. Die Eucharistiefeier in Lateinischer Sprache will durch die Sprachwahl mit Verfremdung das UnErhörte der gebräuchlichsten Glaubensfeier erfahren lassen. Mit der Gegenwärtigkeit von Kreuz und Ostern in den Tag: Ite missa est - Auf geht's.

immer freitags morgens um 7:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob

"Pilgerschritt in den Tag": Die samstäglichen Laudes betrachten als lobenden Einstieg in den Tag uns Menschen als Pilger/innen. Inspiriert durch das Heilige Jakobusjahr werden Elemente des Pilgerns betrachtet, um gerade in den Heiligen Vierzig Tagen aufmerksam zu sein auf die "Bewegeungen des Herzens"!

immer samstags morgens um 7:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob und mit sich anschließendem Frühstück im Pfarrheim

"Die 40er". Nachtgebet am Sonntag: Die Zahl 40 hat in der Bibel besondere Bedeutung und ist darum mit besonderen Erfahrungen verbunden. Die 40 Tage des Fastens Jesu stehen som,it in der Tradition eines bedeutsamen biblischen Motivs. Dieser Motivfolge widmen sich die Nachtgebete an den Sonntagen, um so auch die persönliche Füllung der "Fastenzeit" über den Gedanken des Verzichts hinaus anzuregen.

immer sonntags abends um 21:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob

"Weniger ist MEHR". Ein Seminar zu MEHR Lebensqualität im Alltag: An drei Nachmittagen werden die Referenten Andreas Dubiel & Markus Kissel den praktischen Part in den Heiligen Vierzig Tagen übernehmen: Wie kann ich als Mensch in den alltäglichen Kompliziertheiten zu Lebensqualität finden. Ernährung ist dabei ein wichtiger Bestandteil, aber nicht alles. "Weniger" - das kann in vielen Lebensbereichen ein "MEHR" für alles bedeuten. Es werden drei Seminarnachmittage angeboten, die aber auch einzeln in Anspruch genommen werden können. Es wird kein Kostenbeitrag erhoben, aber über eine Spende würden wir uns freuen!

26. Februar, 5. März, 21. März 2010 jeweils von 17:00 - 19:00 Uhr im Pfarrheim St. Jakob

« März 2015 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031